NeuigkeitenJu-Jutsu
Eingefügt am 03. September 2014
In den letzten Wochen konnten zahlreiche Ju-Jutsuka des Einbecker Judo-Clubs persönliche Erfolge verbuchen.
Im Ju-Jutsu-Fighting qualifizierten sich Rene Worien, Yasin Uhde und Charline Tatsch über die Norddeutsche Meisterschaft in Winsen/Luhe für die Deutsche Meisterschaft, die zu Pfingsten in Aschersleben ausgetragen wurde. Rene belegte hier in dem großen hochkarätigen Teilnehmerfeld der U21, einen 9. Platz in der Gewichtsklasse bis 69 kg. Yasin Uhde, Senioren bis 77 kg, belegte einen 7. Platz. Ein hervorragendes Ergebnis mit dem 3. Platz gelang Charline Tatsch bei den weiblichen Senioren, Gewichtsklasse bis 55 kg.




Andre Rischmann, Charline Tatsch, Rene Worien, Nina Engelmann und Yasin Uhde

Nach einer intensiven Vorbereitung schlossen 6 weitere Ju-Jutsuka durch das Ablegen einer Gürtelprüfung zur nächsthöheren Graduierung das 1. Halbjahr 2014 ab. Axel Siebert und Matthias Wittich legten in Goslar bei der Bezirksprüfung die Prüfung zum 2. Kyu (Blaugurt) ab. Ihre erste Prüfung in diesem modernen Selbstverteidigungssystem absolvierten Annika Hoffmann, Saskia Krummhaar, Simon Schmidt und Martien de Waal.


Axel und Matthias mit den beiden Prüfern Jan Teusch und Uwe Nettlau


v.l.n.r.: Rene Worien, Martien de Waal, Simon Schmidt,
Annika Hoffmann, Saskia Krummhaar und Hans Radke


Eine besondere Leistung erbrachte die Ju-Jutsu-Sportlerin Nina Engelmann. Sie stellte sich Mitte Juli, in Einbeck, der Bezirksprüfungskommission, bestehend aus Uwe Nettlau. 5. Dan und Bezirksprüfreferent, Lennart Scharwächter, 4. Dan und Trainer beim MTV Grone, sowie dem Bezirks- und Vereinsvorsitzenden Hans Radke (6. Dan), der Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt). Mit ihrem Prüfungspartner Sven M… zeigte sie eine hervorragende Leistung und ist jetzt die dritte weibliche Ju-Jutsuka, die im Einbecker JC diese Prüfung bestand.


Nina und Sven


Die gesamte Prüfgruppe inkl. Prüfer

Bereits Anfang des Halbjahres konnte Rene Worien die Prüfung zum 1. Dan mit Erfolg ablegen. Rene ist ein sehr engagierter Ju-Justuka, der sich durch seine Leistungen im Ju-Jutsu-Fighting und seinen Einsatz als Übungsleiter auszeichnet. Als aktiver Wettkämpfer trainiert er auch die Einbecker Fighter.



Auch die beiden Einbecker Ju-Jutsu-Fighter Charline Tatsch und Yasin Uhde stellten sich mit sieben jungen Ju-Jutsukas vom SC Delligsen der Prüfung zum nächsthöheren Gurt und dürfen nun bei allen Veranstaltungen den grünen Gürtel tragen.


Charline und Yasin (kniend)
©2006-2017 Einbecker Judo-Club e.V.